Logistikfläche in Frechen!

Eckdaten

Baujahr1982
Kaltmiete1 €
ZustandModernisiert
Rampevorhanden
Grundstück96312 m²
Gewerbefläche39400 m²
Gesamtfläche39400 m²

Immobilie

Gemäß dem Flächennutzungsplan der Stadt Frechen handelt es sich bei dem Areal um ein ausgewiesenes Industriegebiet, so dass, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen, jegliche gewerbliche Nutzung darstellbar ist. Das gesamte, knapp 100.000 m² große Grundstück, ist vollständig mit Tor- und Schrankenanlagen versehen und bietet einen 24 h Pförtnerdienst. Objektzustand: Technisch und baulich in gutem Zustand, mit ausreichend Fahrwegen und Befestigungen

Lage

Nordrhein-Westfalen (NRW) ist mit mehr als 600.000 Beschäftigten in der Logistikbranche das wirtschaftliche und logistische Herz Deutschlands und bietet in allen Bereichen der Logistik angepasste Lösungen. Viele Neuerungen aus der Logistikforschung und -entwicklung finden ihren Ursprung in NRW. Mit den angrenzenden Bundesländern als auch den Beneluxländern haben Sie dauerhaften Zugriff auf einen knapp 46 Mio. Einwohner starken Verbrauchermarkt. Ebenso sind die Flughäfen Düsseldorf International und Köln-Bonn schnell erreichbar. Frechen ist eine Stadt im Rhein-Erft-Kreis südwestlich von Köln und hat ca. 49.000 Einwohner. Bekannte und international arbeitende Unternehmen haben in Frechen ihren Sitz oder bedeutende Niederlassungen. Geprägt von den Bodenschätzen Braunkohle (letzte Brikettfabrik Wachtberg, heute Kohleveredlungsbetrieb Frechen der RWE Power), Quarzsand (Quarzwerke GmbH) und Ton hat sich Frechen zu einer Stadt des Handels, des Verkehrs-, des Nachrichtenwesens und der Dienstleistungen weiterentwickelt und zählt zu den leistungsfähigsten Wirtschaftsstandorten in der Kölner Region. Untersuchungen zeigen immer wieder, dass Frechen über ein außerordentlich hohes, differenziertes Arbeitsplatzangebot und eine hohe Einzelhandels-Zentralität verfügt. Wegen der verkehrstechnisch guten Lage direkt am Autobahnkreuz Köln-West siedelten sich zahlreiche Logistik-Unternehmen in Frechen an, wie z.B. Porta Möbel (Zentrallager), Lekkerland und das Bauhaus (Zetrallager). Es gibt dort eine sehr gute Anbindung der zumeist im neueren Industriepark an der Europa-Allee (EuroPark) gelegenen Firmen und eine siedlungsgeographisch optimale Umlandstruktur sowie die Nähe zum Flughafen und zum Umschlagbahnhof Köln Eifeltor. Zehn Kilometer westlich vor den Toren Kölns gelegen, bieten sich günstige Verkehrsverbindungen in alle Richtungen an. Frechen ist an die Autobahn A1 über eine eigene Anschlussstelle südlich des Autobahnkreuzes Köln-West angebunden.


OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Ausstattung

Grundstücksgröße: 96.300 m² Baujahr/ Sanierungen: 1982/ 2006 (Sozialräume), 2007 (Ölheizung), 2013 (Dach) Halle: 33.000 m² (Rundumfahrt möglich) Büro/Sozial: 3.200 m² Projektfläche: 3.200 m² Rampen: 86 Ebenerdige Tore: 1 Stellplätze: 150 für PKW, LKW Parkplätze sind ausreichen vorhanden Hallenhöhe: bis 9m UKB Bodenbelastung: 5.000 kg/m² Bodenbeläge: Expoxidharzboden, Teilbereiche WGK 1 Medien: Starkstrom, Notstrom mit 420 kVA, Trafo 2x630 kVA Heizung: Ölheizung mit 2 x 48.000 Liter Tank Sprinklerung: 800.000 Liter Wasservorhalterung Sonstiges: CAT 5 Verkabelung in den Büros Kantine, mit Wasserenthärtungsanlage + 2 Kühlräumen Argon Löschanlage im Serverbereich Klimatisierung in den Büroflächen Außenjalousien in den Büroflächen

Sonstiges

Energieausweis: Der Energieausweis ist beantragt und wird bei der Besichtigung vorgelegt. Mietkonditionen: Die genauen Konditionen und m²-Angaben ergeben sich aus der Vertragslaufzeit und den ggf. noch zu tätigenden Anpassungen und Umbaumaßnahmen. Alle Mieten verstehen sich zzgl. Nebenkosten und MwSt. in gesetzlicher Höhe von derzeit 19%. Gerne würden wir Ihnen die entsprechenden Möglichkeiten im Rahmen eines persönlichen Gespräches erläutern. Provisionen: Bei Zustandekommen eines Mietvertrages erhalten wir vom Mieter eine Provision, die sich nach der Vertragslaufzeit richtet: bei Verträgen bis zu 5 Jahren: 3,0 Nettomonatsmieten, bei Verträgen ab 5 Jahren: 3,5 Nettomonatsmieten, bei Verträgen ab 10 Jahren: 4,0 Nettomonatsmieten. Als Nettomonatsmiete gilt die durchschnittliche Nettomonatsmiete aus der gesamten Vertragslaufzeit. Bei Zustandekommen eines Kaufvertrages erhalten wir vom Käufer eine Provision, die sich nach dem beurkundeten Gesamtkaufpreis richtet: Bis zu einem Kaufpreis von EUR 5,0 Mio. 4,0 %, über EUR 5,0 Mio. 3,0 % und über EUR 20,0 Mio. 2,5 %. Die angegebenen Werte verstehen sich zzgl. gesetzlich geltender MwSt. Diese Provision ist verdient und fällig mit Zustandekommen des Miet- oder Kaufvertrages. Exposéangaben: Wir bitten um Beachtung, dass wir die Angaben in diesem Exposé vom Vermieter/Verkäufer erhalten haben und hierfür keine Haftung übernehmen können. Bei den Flächengrößen handelt es sich um ca-Angaben.